Dr. Wolfgang Maier

Director HW Development | IBM R&D - Systems &Technology Group

    Wolfgang Maier ist seit Oktober 2012 Direktor Hardware Development des IBM R&D Labors in Böblingen.

    Er begann seine IBM Laufbahn 1996 im Bereich Mainframe Firmware Entwicklung. Nach 3-jähriger Entwicklungstätigkeit übernahm er die Abteilungsleitung der IO Firmware. In dieser Aufgabe fokussierte er sich verstärkt auf den Einsatz von IO Industriestandards in High End Servern. In den Jahren 2003 – 2005 leitete er die erste Implementierung der Infiniband Technologie für die IBM POWER Produktlinie als Program Manager im IBM Labor Austin (Tx). Nach seiner Rückkehr ins IBM Labor Böblingen trieb er die weitere Umsetzung von IO Industriestandards im Mainframe voran und übernahm zunächst die Leitung der

    Hardware Entwicklung zentraler IO Komponenten sowie später auch die Leitung der Entwicklung von Mainframe und POWER Prozessorkomponenten. Sein derzeitiger Verantwortungsbereich umfasst zusätzlich die Gebiete System Packaging und Systemsteuerung mit starkem Fokus auf Workload Optimierung sowie Energieeffizienz.

    Desweiteren umfasst seine Organisation seit wenigen Jahren ein neu etabliertes Quantum Computing Team, welches den Aufbau und Betrieb des ersten IBM Quantencomputers in Deutschland verantwortet. Seine derzeitiger Innovationsfokus liegt auf den Themen Künstliche Intelligenz und Quantum Computing.